Der Zollgrüner Powerman, dass sind 5 Disziplinen die es in sich haben. Los gehts mit dem waagerechten Bierkastenstapeln. Hier zeigt sich das erste Mal wie gut man als Team zusammenarbeiten kann. Mindestens 35 Kästen sollten es schon sein um um den Sieg in dieser Disziplin mitzukämpfen.

Danach geht es zum "Sandsack". Genauer gesagt zu zwei Sandsäcken, jeweils 40kg schwer. Diese müssen von einem festgelegten Teammitglied über eine vorgegebene Strecke getragen werden und zwar soweit es möglich ist. Schwere Arme sind vorprogrammiert.

Im Anschluss wartet die "Schubkarre" auf ein Teammitglied. Mit Schubkarre ist hier eigentlich ein fahrbares Wasserfass gemeint, welches aber nur halb voll ist. Das macht die Sache nicht einfacher, denn die Schubkarre muss durch eine Kurvenreiche Strecke gefahren werden und das natürlich auf Zeit.

Als nächste Disziplin wartet der "Traktorreifen". Hier muss ein ca. 3 Zentner schwerer Traktorreifen innerhalb von 2 Minuten sooft wie es dem Teammitglied möglich ist, umgeschlagen werden. Rücken und Beinmuskulatur werden es danken.

Zum Schluss muss nur noch schnell ein Traktor auf einer vorgegeben Strecke durch ein Teammitglied gezogen werden. Und das auf Zeit.

Auf die Sieger wartet ein deftiger 1.Preis und die Annerkennung.

Im Anschluss dürfen sich auch die Kleinen Powermänner am "Kleinen Traktorreifen" und am Ziehen des "Rasentraktor" probieren.

 

Wer Lust hat, ein Team für unseren Powerman-Wettbewerb zu stellen ist gerne eingeladen.
Bei Intresse bitte Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder unter 01736986113

Hier gehts zum Presstext der OTZ